Sechsunnünzig

Sehr angenehme zwanzig Grad, die letzten Sonnenstrahlen des Tages, bewegtes Leben auf der Venloerstraße und ein leckeres, kaltes Kölsch. So sieht der perfekte Feierabend nach zwei sehr kreativen Tagen aus. Ich war fleißig! Schon lange hatte ich vor, meine Songtexte samt Akkorden in irgendeiner Form zu archivieren. Denn immer häufiger ergab es sich, dass mich…

Ungewisse Normalität

Schon wieder Montag. Auf geht’s in eine neue Woche, die wieder von Ungewissheit geprägt sein wird. Ungewissheit, die sich aber inzwischen schon nach Alltag anfühlt. Inzwischen vergesse ich nur noch jedes dritte Mal beim Verlassen des Hauses meinen Mundschutz. Nicht mehr jedes Mal. Immerhin. Man gewöhnt sich an alles. Aber an Eines kann und will…

Wege suchen, Wege finden

Die Gesichtsmaske ist seit gestern vorgeschriebener Wegbegleiter, die Stadt wird wieder lebendiger und man hat das Gefühl, dass man sich immer besser in dieser nach wie vor bemerkenswerten Zeit zurechtfindet. Andererseits werden die Verschwörungstheorien in den sozialen Netzwerken immer abstruser und die Angst vor einem möglichen zweiten, noch krasseren Shut-Down wächst täglich. Wundern würde es…

Pänz opjepass – Heusers fünf Minuten!

Ausnahmsweise gibt es hier mal keinen Blog-Eintrag, sondern den Hinweis auf ne tolle, neue Sache aus dem Hause Heuser! Nach der tollen Resonanz zu den beiden Kinder-Mitmachkonzerten und viel Feedback von glücklichen Eltern, habe ich jetzt ein bisschen am Konzept rumgeschraubt und JET NEUES für euch am Start! Ich hoffe ihr habt genauso viel Bock…

Kreative Krise

Ja, es ist wahr. Jeder von uns wird die aktuelle Krise zu spüren bekommen. Der Eine sofort in diesem Moment – zum Beispiel wir Künstler samt Background (Techniker, Veranstalter, Gastronome etc.) -, der Andere erst deutlich nach der Krise. Sie wird definitiv an Niemandem vorbeigehen. Besondere Zeiten, in denen wir leben. Trotzdem finde ich es…

Diamante & Corona

Nach einer kurzen Sendepause hier im Blog, melde ich mich nun wieder zurück. Was im letzten Eintrag noch kaum einzuschätzen war, ist heute bittere Realität. Das öffentliche Leben ruht, auf die Bühne geht’s erstmal gar nicht mehr und jeder von uns muss mit Einschränkungen und Verzicht leben. Nach ein paar Tagen der Neu-Orientierung für die…

Sendepause

Als ich am Karnevalssamstag das letzte Mal von der Bühne ging und die Gitarre einpackte, hätte ich im Leben nicht gedacht, dass die Pause jetzt länger würde, als geplant.  Jetzt sind wir in einer völlig verrückten Zeit unterwegs, in der wir alle erstmal nicht so genau wissen, wie es weitergeht. Selbstverständlich werden auch meine geplanten…

Einfach mal die Klappe halten

Die Uhr tickt lauter als sonst, der leichte Wind wird ab und zu zur stürmischen Brise und so langsam kehren die Lebensgeister zurück. Gestern war es soweit. Eine dringend nötige OP wurde durchgeführt, und erst am Tag danach – heute – merke ich, dass der Körper doch ziemlich mitgenommen ist. Gar nicht mal wegen des…

Wieverfastelovend Alaaf!

Was für ein berauschender Tag gestern! Sechs Auftritte durfte ich spielen und egal wo ich hinkam, die Stimmung war der absolute Wahnsinn! Davon werde ich noch lange zehren. Und immer wieder diese große Dankbarkeit, dass ich solch fantastische Momente in meinem Leben erfahren darf… Überhaupt liegen tolle Tage mit schönen, intensiven Auftritten hinter mir. Zum…

Immer wieder montags…

Und schneller als man denkt, ist die Session schon zur Hälfte rum. Ich tingel zurzeit durch die Säle der Region und freue mich immer wieder aufs Neue, wenn die Leute soviel Bock haben mitzusingen. Sind zwar immer nur fünf, sechs Lieder – und oft die gleichen -, aber ich genieße die Zeit auf der Bühne…